Startseite

Herzlich willkommen zur achten Ausgabe der PORTRAITS – Hellerau Photography Awards mit dem neuen Thema »SURFACE«. Ab sofort laden wir Sie ein, sich mit bildstarken fotografischen Serien zu bewerben; aber auch die Einreichung von Einzelbildern ist dieses Jahr wieder möglich. Die Wettbewerbsdeadline ist der 30. November 2022.

Unser inzwischen traditioneller Ausstellungsort sind die Räume der Technischen Sammlungen Dresden, die auch die umfangreiche Sammlung des ehemaligen städtischen Museums für Fotografie beherbergen. Zahlreiche Einzelausstellungen in der ganzen Stadt, darunter eine neue Ausstellung unseres aktuellen Residenzkünstlers Svante Gullichsen (Finnland) und eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen runden das Wettbewerbsprogramm ab. Die Preise werden auf der Vernissage der Finalistenausstellung am 16. März 2023 verliehen (1. Preis: 5.000 EUR, 2. Preis: 2.000 EUR, 3. Preis: 1.000 EUR, Residenzpreis: Aufenthaltsstipendium in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste).

Informieren Sie sich auf diesen Seiten gern über die Geschichte des Wettbewerbs, in dessen Rahmen wir bereits Werke von mehr als 300 Fotografinnen und Fotografen aus über vierzig Ländern ausstellen durften – und über die Preisträgerinnen und Preisträger, die in den letzten Jahren das Rennen gemacht haben. Und dann freuen wir uns natürlich besonders auf Ihre Teilnahme!

Martin Morgenstern (DGPh)
Projektleiter

Zum Thema ‚Surface’ fällt mir das Stichwort ‚Gesicht’ ein, das Spiel mit ‚Flächen’, aber auch ‚to surface’, also ‚auftauchen’, ‚zum Vorschein kommen’… Ein Porträt kann auch pure, fein strukturierte Oberfläche sein, Außenbild, mit Mustern und Details spielen. Fotografie insgesamt ist auf ‚Oberfläche‘ angewiesen – und versucht doch stets, weiter und tiefer vorzudringen. Eine detailgenaue, minutiöse „Abschilderung“ des Betrachteten ist eine mögliche Form der Annäherung. Aber auch andere ästhetische Strategien und fotografische Mittel sind denkbar, das Spiel mit Bewegung, mit Unschärfen, Formen der Überarbeitung…

Dr. Andreas Krase
Kustos Fotografie der Technischen Sammlungen Dresden, Mitglied der Jury
Katalogtitel 2022: Jesse Egner

Jedes Jahr erscheint ein neuer Katalog mit den Werken aller Finalisten im Verlag der Kunstagentur Dresden. Der Versand ist weltweit kostenfrei.

Ute Behrend

Die Preisträger 2022

Vier Gewinner aus den USA, Kanada, Deutschland und Finnland – das sind die PORTRAITS Preisträger 2022.

Martin Mulik

Was bisher geschah

Seit 2015 gibt es die PORTRAITS – Hellerau Photography Awards. Dreißig Ausstellungen, berührende Foto-Serien von über Dreihunert internationalen Künstlern und Tausende begeisterte Besucher sind das Ergebnis.

Bild von AusstellungMartin Mulik

Internationaler Wettbewerb für Porträt-Fotografie

»Ebenbilder«, »Zusammensein«, »Wandel«, »Präsenz«, »Enthüllt« und »Würde«: das waren die großen Themenausstellungen, die HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste gemeinsam mit der Kunstagentur Dresden in den letzten Jahren veranstaltet hat.